Wärmedämmung

Wärmedämmung der obersten begehbaren Geschossdecken gemäß EnEV 2014

Dämmung der obersten begehbaren Geschossdecken gem. EnEV 2014 mit 140 mm Dämmplatten und Aufputzschicht aus Span/Verlegeplatten.

Einfamilienhaus – Wärmedämmung und Stuck

  • Energetische Sanierung schließt Fassaden mit Charakter nicht aus, im Gegenteil. Nach der Dämmung mit 14 cm Dämmstoff wurden neue Stuckelemente aufgesetzt. Der ursprüngliche Hauscharakter wurde beibehalten bzw. sogar noch deutlich verbessert
  • Speicherdämmung gemäß EnEV

Wärmedämmung Mehrfamilienhaus/Firmengebäude

  • Wärmedämmung mit Lichtkeilen an den Fenstern. Dies sorgt für mehr Ausblick und erhöht den Lichteinfall in das Innere des Gebäudes.
  • Durch intensive Farbgebung werdend die Lichtkeile zusätzlich optisch betont.

Wärmedämmung an einem Einfamilienhaus

  • Wärmedämmung mit Lichtkeilen an den Fenstern ermöglicht mehr Lichteinfall in das Innere des Hauses
  • Optische Betonung der Lichtkeile durch Farbton und Glitzerpigmente

WDVS Fassade eines Mehrfamilienhauses