Wärmedämmung

Wärmedämmung der obersten begehbaren Geschossdecken gemäß EnEV 2014

Dämmung der obersten begehbaren Geschossdecken gem. EnEV 2014 mit 140 mm Dämmplatten und Aufputzschicht aus Span/Verlegeplatten.

Einfamilienhaus – Wärmedämmung und Stuck

  • Energetische Sanierung schließt Fassaden mit Charakter nicht aus, im Gegenteil. Nach der Dämmung mit 14 cm Dämmstoff wurden neue Stuckelemente aufgesetzt. Der ursprüngliche Hauscharakter wurde beibehalten bzw. sogar noch deutlich verbessert
  • Speicherdämmung gemäß EnEV

Wochenendhaus am Riedsee

  • Interessante Farbgebung eines Wochenendhauses am Riedsee. Als Untergrund diente hier eine Wärmedämmung aus Holzfaserwerkstoffen.
  • Das zweite Bild zeigt optimale Sockelanschlüsse.
  • Trotz der Farbigkeit gelang die Integration mit der Natur – somit ergibt sich ein gelungenes Gesamtbild.

Wärmedämmung des Eigenheims eines Kunden

  • Erstes Bild: Wärmedämmung mit außergewöhnlichen Dämmstärken – 20cm Mineralfaserdämmung
  • Zweites Bild: Detailansicht einer Gebäudeöffnung mit im Dämmsystem ausgebildetem “Lichtkeil”

WDVS Fassade eines Mehrfamilienhauses